F A C H P O R T A L
   Links

 
 
 


FACHPORTAL  |  MKÖ Zertifizierung für Kontinenz- und Beckenbodenzentren

 


MKÖ-zertifizierte Kontinenz- und Beckenbodenzentren

Die flächendeckende interdisziplinäre Versorgung inkontinenter Patienten hat in Österreich noch Lücken. Diese unzureichende Versorgungssituation spitzt sich aufgrund der demografischen Entwicklung immer mehr zu. Erfreulicherweise entstehen zurzeit Kontinenz- oder/und Beckenbodenzentren. Wichtig ist, dass dabei die Quantität nicht zu Lasten von Qualität geht. Inkontinenz-Versorgung braucht daher Qualitätssicherung und die Betroffenen haben Anspruch auf eine qualitativ hochwertige Betreuung. Aus diesem Grund bietet die Medizinische Kontinenzgesellschaft Österreich (MKÖ) nun an, derartige Zentren zu zertifizieren.

MKÖ-zertifizierte Kontinenz- und Beckenbodenzentren zeichnen sich durch besondere Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten der kooperierenden Institutionen auf den Gebieten der Diagnostik und Therapie bei Harn- und Stuhlinkontinenz sowie bei Erkrankungen des Beckenbodens aus. Ebenso obliegt ihnen die Fort- und Weiterbildung sowie Forschung. Ihr Ziel ist die Optimierung einer engen interdisziplinären Zusammenarbeit aller beteiligten ärztlichen und nicht-ärztlichen Fachbereiche zum Wohle der Betroffenen.


Download PDF > Definition "MKÖ-zertifiziertes Kontinenz- und Beckenbodenzentrum“

Download PDF > Kriterien für eine Zertifizierung im Detail

Download PDF > Antrag auf Zertifizierung
Diesen Antrag können Sie elektronisch ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und dann an uns senden.

Download PDF > Ansicht Muster "MKÖ Zertifikat Kontinenz- und Beckenbodenzentrum"



Mehr Information erhalten Sie bei der Geschäftsstelle der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich:
Schwarzspanierstr. 15/3/1
A-1090 Wien
T: +43.1.4020928
E: info@kontinenzgesellschaft.at

 


[zurück nach oben]

 
     

home  |  kontakt  |  impressum

MKÖ  |  Schwarzspanierstr. 15/3/1  |  A-1090 Wien  |  Tel. +43(0)1-4020928  |  info@kontinenzgesellschaft.at